Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und danken für Ihr Interesse an unserem
Unternehmen.

Mit der nachfolgenden Erklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten
und über die Ihnen zustehenden Rechte bei der Nutzung unserer Online-Angebote.

1. Definitionen

Diese Datenschutzerklärung basiert auf der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Hier werden
u. a. folgende Fachbegriffe verwendet: personenbezogene Daten, betroffene Person, Verarbeitung,
Einschränkung der Verarbeitung, Verantwortlicher, Empfänger, Dritter, Einwilligung, Profiling.
Informationen, wie diese Begriffe i. s. d. DSGVO zu verstehen sind, erhalten Sie unter

Art. 4 DSGVO Begriffsbestimmungen

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher: Patricia Schünemann

3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten, Zweck der Verarbeitung

Sie können unsere Website grundsätzlich anonym besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.
Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben und speichern wir automatisch in den Logfiles des Servers
Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Das sind:
·· Datum und Uhrzeit des Zugriffs
·· IP-Adresse des anfragenden Rechners
·· die Adresse der von Ihnen zuletzt besuchten Seite, von der aus Sie zur aktuellen Seite gefolgt sind
(Referrer-URL)
·· Browsertyp und -version
·· das verwendete Betriebssystem
Wenn Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen, ist die Angabe einer gültigen
Email-Adresse erforderlich, damit wir die Anfrage beantworten können und wissen, von wem sie stammt.
Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die gesetzliche Grundlage für die Datenverarbeitung
zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nach Erledigung der von Ihnen
gestellten Anfrage werden die Daten automatisch gelöscht.
Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, erheben, verarbeiten und nutzen wir folgende
personenbezogenen Daten: Anrede, Vorname, Name, Email-Adresse. Sie können weitere freiwillige
Angaben machen. Die gesetzliche Grundlage zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem
Newsletterversand erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. 1 DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten
Einwilligung.
Wenn Sie über unsere Website Bestellungen tätigen, verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:
Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort. Die gesetzliche Grundlage für die
Datenverarbeitung findet sich Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient ausschließlich dem Zweck der angemessenen Bearbeitung Ihrer Bestellung und der
Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag.
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:
·· um Ihre Bestellung bearbeiten, erfüllen und abwickeln zu können
·· zur Korrespondenz mit Ihnen
·· zur Rechnungsstellung
·· um Sie beim Bezug unseres Newsletters persönlich ansprechen zu können
·· zur Abwicklung eventueller Gewährleistungsansprüche
·· um Ihnen die Möglichkeit zu geben, über das Ausfüllen des Kontaktformulars oder per Email mit
uns in Verbindung zu treten

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte nicht. Ausgenommen
hiervon sind die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z. B. das
mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut und das mit der Lieferung beauftragte Logistik-
Unternehmen. Der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich hierbei auf das erforderliche
Mindestmaß.
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder „Kauf auf Rechnung“ via PayPal
geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie,
S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“), weiter. PayPal behält sich für
die Zahlungsarten Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder „Kauf auf Rechnung“ via PayPal die
Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische
Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung
der jeweiligen Zahlungsart. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten
(sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese
ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die
Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche
Informationen können Sie den PayPal Datenschutzgrundsätzen entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/
mpp/ua/privacy-full

5. Betroffenenrechte

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und falls
ja, welche Sie betreffende personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Sie haben ferner das Recht auf
Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen
die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragung. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie den Art. 16,
17, 18, 20 DSGVO.
Nach Art. 13 Abs. 2 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

6. Cookies

Soweit Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass er Cookies annimmt, werden diese von uns auf
verschiedenen Seiten genutzt. Es handelt sich dabei um Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert
werden und den Austausch von Daten mit unserem System ermöglichen. Dieser Austausch erleichtert
die Nutzung unserer Website, da bestimmte Angaben nicht ständig wiederholt werden müssen.

Sitzungs-Cookies: Diese werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht.

Langzeitcookies: Diese verbleiben auf Ihrem Endgerät, damit Ihr Browser bei der nächsten Sitzung
wiedererkannt werden kann. Dadurch entfällt eine erneute Passworteingabe oder das Ausfüllen von
Formularen mit Ihren Kundendaten.
Sie können an Ihrem Browser eine Einstellung vornehmen, um über das Setzen von Cookies informiert
zu werden und ggf. über deren Annahme einzeln zu entscheiden. Die Funktionalität der Website kann
bei Nichtannahme der Cookies eingeschränkt sein.